5 Golfschwung Grundlagen F R Dein Buch

Vorlesungen nacharbeiten mit niia

In diesem Licht wird offensichtlich ocpa die Notwendigkeit der Einführung in die Praxis des wirksameren Systems der Maße nach der Prophylaxe der Vergiftungen von den Pilzen mit der Betonung auf die Warnung der Erkrankungen, die mit der nicht organisierten Gebühr verbunden sind.

Den Pilz den Knorpel-molotschnik verwenden bei die Krankheiten wie das Präparat. In den echten Reizkern ist der antibiotische Stoff - gefunden. Der Abzug aus dem Champignon feld- hält goldig, sowie der Erreger des Typhus und des Paratyphus im Wachstum zurück.

Wurden die Kennziffern des Pilzkaviars aus den Hüten und aus den Stielen untersucht. Die geteilte Überarbeitung der Hüte und der Stiele für den Pilzkaviar ist von der höheren Härte der Stiele herbeigerufen, dass die Qualität des Pilzkaviars insgesamt wesentlich beeinflusste.

Von den einstigen Zeiten wurde in Form vom Wasseraufguss für die Prophylaxe der Magen-Darmerkrankungen und der bösartigen Geschwülste verwendet. Das Medikament aus verbessert den allgemeinen Zustand der Patientinnen merklich, hält die Geschwülste und die Entwicklung die Metastase im Wachstum zurück. Ihre Anwendung gibt die positiven Ergebnisse bei der Behandlung des Krebses und der Erkrankungen des Verdauungssystems.

Über die besonderen Eigenschaften verfügt der Pilz der Rote. Er verhält sich zur Gruppe essbar, es verwenden für das Kochen, sind heiß, des Löschens und in diesem Zustand ist er essbar. Aber darin sind die giftigen Stoffe enthalten, die sich weder im Wasser bei der Herstellung der Platten auflösen, noch im Magen und dem Darm beim Verdauen der Nahrung, aber sie lösen sich im Alkohol auf. Auch dann handeln die Gifte ins Blut und durch. 2 Stunden erscheinen alle Merkmale der Vergiftung: die Übelkeit, das Erbrechen, das starke Herzklopfen, den Körper erwirbt die rot-violette Schattierung. Bei den kleinen Dosen des Giftes der Patientin genest durch. 24 Stunden, aber können beim Gebrauch des Alkohols wieder - alle Merkmale der Vergiftung zurückkehren.

Die bakteriologischen von diesen Gelehrten durchgeführten Forschungen haben im untersuchten Rohstoff der pathogenen Mikroorganismen nicht aufgedeckt. Die Daten über die Verdaulichkeit des Pilzpulvers und des relativen biologischen Wertes zeugen davon, dass seine Eichhörner zu gehören es ist den wertvollen Eichhörnern biologisch.

In Frankreich an der Forschungsstation in Bordeaux werden wie der Substrat für die Züchtung gewöhnlich die Rinde der Bäume und die städtischen Abfälle erfolgreich verwendet. kann auf den Stämmen laub- die Bäume (die Pappel, die Weide, die Hainbuche, die Buche, wachsen.

-2 — Der kritische Prüfpunkt — 2 (die Pilze unweit der Transportmagistralen und der industriellen Unternehmen, nicht zu sammeln, die feuchten Pilze nicht abzuschmecken, die bedingten-essbaren Pilze nach 2 divisibel Kochen mit der nachfolgenden Entfernung den Sud anzuwenden.

Die Giftpilze sollen das Versauern der Milch unbedingt herbeirufen. Das Versauern der Milch geschieht unter Einfluß der Fermente des Typs und der organischen Säuren, die wie in essbar, als auch in den Giftpilzen enthalten sein können.

Der rote Fliegenpilz hat den Ruhm des Giftpilzes, da und enthält, sowie das Antibiotikum, der in die Dosen die Tätigkeit der inneren Sekretion verstärkt und dadurch erhöht den Tonus des Organismus. Dieser Pilz wird bei der Neuralgie, den Kopfschmerzen, die Atherosklerose, in verschiedenen Sätzen der Homöopathen verwendet. Es essen in den Wäldern die kranken Tiere.

Die ersten Giftpilze (die Zeilen) erscheinen im April. Im Mai schließen sich an ihn die Champignon (dunkel-tscheschujtschatyj und giftig) und Patujjara an. In den ersten Monat des Sommers (den Juni) tritt das Fruchttragen vieler Giftpilze: des blassen Knollenblätterpilzes (grün, gelb. Weiß), vom Schwefel giftig, gestreift, (rötlich giftig und wachs-), des Fliegenpilzes.

In essbar können die Pilze, unweit der Chausseen und der industriellen Unternehmen, die giftigen Elemente — enthalten sein, das Quecksilber, das Kadmium, das Arsen wird u.a. Deshalb, nicht empfohlen, die Pilze unweit der Transportmagistralen und der industriellen Unternehmen zu sammeln.